Coookie Richtlinie
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x

Letzter Versandtag für alle anderen Produkte vor Weihnachten: Freitag 22.12.2017
Dann wieder: Mittwoch 27.12.2017, Freitag 29.12.2017 und ab Mittwoch 03.01.2018 regelmäßig wie gewohnt.
Zum Versand kommt das, was am Vortag bis 24 Uhr bestellt wurde.

Zwischen 13.12.17 und 08.01.18 kein Versand von Fetten, Ölen, Nüssen oder Musen!
Danach beginnt der Versand in der Reihenfolge des Auftrageinganges.

Tasche, gross

Artikelnummer: 01600

Sehr feine Haekelei aus Bromelienfaser 32hx30b cm sehr robust und seh stabil

17,81 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Produkt vergriffen


Beschreibung

Sehr feine Haekelei aus Bromelienfaser 32hx30b cm sehr robust und seh stabil

Für die Herstellung der Maschenstoffe, dienen die Pflanzenfasern einer wildwachsenden Bromelienart (Caraguata). Die Fasern werden von den Blättern abgezogen, in der Sonne getrocknet und gebleicht. Die Fadenbildung erfolgt, indem die Frau auf dem Oberschenkel zwei feine Faserbündel von sich wegdrillt. Durch die Gegenbewegung zu sich hin, werden diese zu einer Schnur verzwirnt. Der Faden bzw. die Schnüre werden in ein Farbbad aus Baumrinden, Wurzeln, Schoten oder Harz gelegt.

Der Gran Chaco in Paraguay zählt zu den Gebieten mit der reichsten Tradition an Maschenstoffen in Südamerika: einfaches Einhängen, einfaches Verschlingen, Sanduhrverschlingen, Kordel verschlingen, Zwirnbinden, verschiedenste Knoten und komplizierte Randabschlüsse kommen vor.

Jede Arbeit ist ein individuelles Erzeugnis und ein Einzelstück.





Für die Herstellung der Maschenstoffe, dienen die Pflanzenfasern einer wildwachsenden Bromelienart (Caraguata). Die Fasern werden von den Blättern abgezogen, in der Sonne getrocknet und gebleicht. Die Fadenbildung erfolgt, indem die Frau auf dem Oberschenkel zwei feine Faserbündel von sich wegdrillt. Durch die Gegenbewegung zu sich hin, werden diese zu einer Schnur verzwirnt. Der Faden bzw. die Schnüre werden in ein Farbbad aus Baumrinden, Wurzeln, Schoten oder Harz gelegt.

Der Gran Chaco in Paraguay zählt zu den Gebieten mit der reichsten Tradition an Maschenstoffen in Südamerika: einfaches Einhängen, einfaches Verschlingen, Sanduhrverschlingen, Kordel verschlingen, Zwirnbinden, verschiedenste Knoten und komplizierte Randabschlüsse kommen vor.

Jede Arbeit ist ein individuelles Erzeugnis und ein Einzelstück.



Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte