Coookie Richtlinie
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Erdnussöl, , biolog. 250ml

Artikelnummer: 1445

r etwa 2?4 Wochen getrocknet werden, da während dieser Zeit der Wassergehalt von ca. 40 % auf nur noch etwa 7 bis 5 % reduziert wird. Anschließend werden die Erdnüsse, die nun einen Fettgehalt von etw

9,57 €
38,28 € pro 1 l

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (ÖL)

59 Stk auf Lager

Lieferstatus: ab Lager Lieferant (nicht Freitags)

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Erdnuss-Öl , 250 ml, bio, ungeröstet, Zentralafrika 

Gewinnung

Nach der Ernte müssen die Erdnüsse für etwa 2?4 Wochen getrocknet werden, da während dieser Zeit der Wassergehalt von ca. 40 % auf nur noch etwa 7 bis 5 % reduziert wird. Anschließend werden die Erdnüsse, die nun einen Fettgehalt von etwa 45 % haben, von ihrer Schale befreit. Dies geschieht meist mit Hilfe von Scheibenmühlen oder Riffelwalzen. Um nun das Öl aus den Samen zu gewinnen, müssen diese über Siebe gereinigt, auf Walzenstühlen zerkleinert und in Schneckenpressen kaltgepresst werden. Will man den Restgehalt an Öl, der sonst im Presskuchen verbleiben würde, auch noch gewinnen, extrahiert man ihn mit Hexan.

Kaltgepresstes Erdnussöl besitzt eine leichte bis deutliche Erdnussnote und riecht leicht fruchtig und rostig. Erdnussöl besitzt nach der ersten Kaltpressung noch einen sehr angenehmen Geschmack, raffiniertes allerdings ist fast geschmacklos. Der Rauchpunkt von Erdnussöl liegt bei etwa 160 °C, der von raffinierten bei ca. 232 °C. Der Schmelzpunkt von Erdnussöl liegt zwischen -2 °C bis + 3 °C.

Vorteilhaft am Erdnussöl ist, dass es nicht so schnell ranzig wird wie viele andere Öle. Wenn es verschlossen, dunkel und gekühlt aufbewahrt wird, dann ist es ein bis zwei Jahre haltbar. Und selbst bei ungekühlter Aufbewahrung hält es sich mehrere Monate lang. Allerdings sollte auch beachtet werden, dass dieses Öl bei etwa 10 °C bereits dickflüssig wird und zwischen 3 bis -2 °C schließlich fest.

In der Kosmetik

In diesem Bereich wird Erdnussöl gerne als Massageöl verwendet, da es nur langsam in die Haut einzieht und gute Gleiteigenschaften besitzt. Deshalb bildet es ein gutes Basisöl für Massagen. Des Weiteren findet das Erdnussöl Einsatz als Badeöl oder zumindest als Badeölzusatz. Außerdem gilt dieses Öl hier wegen seines hohen Fettanteils auch als guter Hautschutz und kommt deswegen öfter in Haut- und Sonnenölen vor. Es ist sowohl für Säuglings- und Kinderpflege wie auch für Haut- und Kopfhautpflegemitteln anwendbar. Sehr gut hilft es auch gegen sehr trockene oder schuppige Haut und gegen Ekzeme.
In der Industrie

In der Küche

Aufgrund seines hohen Flammpunktes besitzt das Öl eine gute Hitzestabilität und eignet sich daher gut zum Frittieren und Braten (vor allem in China und Asien wird es hierfür häufig verwendet). Es findet besonders, wenn hohe Temperaturen gewünscht sind (etwa beim Braten, Grillen oder Frittieren), Verwendung.

bio zertifiziert durch: DE-ÖKO-037

Nährwerttabelle


Inhalt: 0,25 l

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte